Freitag, 08. Oktober 2010

Friedensnobelpreis – Die Begründung für die Verleihung an Liu Xiaobo

Das norwegische Nobelkomitee ehrt den inhaftierten chinesischen Menschenrechtler und Schriftsteller Liu Xiaobo mit dem Friedensnobelpreis 2010, weil er lange und gewaltlos für fundamentale Menschenrechte in China gekämpft habe. Im Folgenden die vollständige Begründung für die Entscheidung:

stol