Donnerstag, 04. April 2019

Führende Rechtspopulisten zeigen Salvini die kalte Schulter

Der italienische Innenminister Matteo Salvini, der am kommenden Montag in Mailand eine Allianz rechtspopulistischer Parteien vorstellt, mit denen er als Chef der rechten Lega in den EU-Wahlkampf ziehen will, ist mit prominenten Absagen konfrontiert. Mehrere Parteichefs der mit Salvini verbündeten Gruppierungen bleiben dem Gründungstreffen in Mailand fern.

Auch der ungarische Regierungschef Viktor Orban hat abgesagt.
Auch der ungarische Regierungschef Viktor Orban hat abgesagt. - Foto: © APA/AFP

stol