Freitag, 22. März 2013

Gauck und Napolitano gedenken deutscher Kriegsverbrechen in Italien

Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck und Staatschef Giorgio Napolitano erinnern an diesem Sonntag gemeinsam an ein schweres deutsches Kriegsverbrechen in der Toskana.

stol