Montag, 09. Juli 2012

Geld für Grenzgemeinden: Südtirol entscheidet selbst

Das Ministerratspräsidium in Rom hat entschieden: Der Fonds für die Grenzgemeinden wird künftig nicht mehr durch den von Berlusconi eingesetzten Aldo Brancher verwaltet, sondern durch die beiden Länder Südtirol und Trient.

stol