Mittwoch, 15. Januar 2020

Gemeinsame Grenzkontrollen von Carabinieri und Kantonspolizei gestartet

Die Carabinieri im Vinschgau und die schweizerische Kantonspolizei in Graubünden haben die gemeinsamen Grenzkontrollen an der Grenze zwischen Italien und der Schweiz begonnen.

Carabinieri und Kantonspolizei   im Einsatz an der Grenze.
Badge Local
Carabinieri und Kantonspolizei im Einsatz an der Grenze. - Foto: © CC Bozen

Bereits im Jahr 2013 war in Rom ein Abkommen unterzeichnet worden, welches die verstärkte Zusammenarbeit an der Grenze bei Taufers im Münstertal vorsehe.

Jeweils 2 Beamte der Carabinieri und 2 Beamte der Kantonspolizei versehen seit einigen Tagen nun dort ihren Dienst mit Hauptaugenmerk auf Fahrzeug- und Personenkontrollen.

Am ersten Tag dieser Zusammenarbeit wurden etwa 10 Fahrzeuge und 15 Personen kontrolliert.

vs