Mittwoch, 21. November 2018

Gesundheitsbereich: Studienbeihilfen für Grundausbildung

Wer im laufenden Schuljahr eine Grundausbildung im Gesundheitsbereich durchläuft, kann beim Land, beziehungsweise im Landesamt für Gesundheitsordnung, um Studienbeihilfe ansuchen. In den Genuss der Studienbeihilfe können Studierende gelangen, deren Familieneinkommen (nach Abzug der Freibeträge) im Jahre 2017 weniger als 35.000 Euro betragen hat.

Das Land fördert die Ausbildung von Gesundheitspersonal - Foto: LPA
Badge Local
Das Land fördert die Ausbildung von Gesundheitspersonal - Foto: LPA

Die Höhe der Studienbeihilfe ist nach dem Einkommen der Familie gestaffelt. Folgende Einreichtermine sind zu beachten: Der 27. Dezember 2018 um 12 Uhr für jene Kurse, die im Zeitraum 1. August bis 31. Dezember 2018 begonnen haben, sowie der 31. Mai 2019 für jene Kurse, die im Zeitraum 1. Jänner bis 31. Juli 2019 beginnen.

Die Formulare und die Kriterien für die Zuweisung können auch vom Web-Portal Gesundheit heruntergeladen werden. Formblätter für die Gesuche sind im Landesamt für Gesundheitsordnung erhältlich. 

stol/lpa

stol