Sonntag, 10. Mai 2015

Hafling: Peer war sich sicher, dass er gewinnt

In Hafling hat sich Amtsinhaber Andreas Peer mit 61,1 Prozent der Wählerstimmen gegen Josef Reiterer durchgesetzt. Die SVP konnte mehr Stimmen auf sich verbuchen als 2010.

Andreas Peer bleibt Bürgermeister in Hafling.
Andreas Peer bleibt Bürgermeister in Hafling.

2010 war auch die Süd-Tiroler Freiheit angetreten und hatte 9,6% der Wähler für sich eingenommen. Heuer trat nur die SVP an und erhielt 441 Stimmen (2010: 413) bei einer Wahlbeteiligung von 94,4 Prozent.

Reiterer, der parteiinterne Herausforderer von Amtsinhaber Peer, holte beachtliche 38,9 Prozent der Stimmen.

„Ich habe mir gedacht, dass es knapper ausgeht“, betonte Peer. „Aber ich war mir sicher, dass ich gewinne. Ich war in den vergangenen fünf Jahren für jeden Bürger da.“

Der Gemeinderat setzt sich wie folgt zusammen:

SVP
Peer Andreas (265)
Werner Hubert (222)
Reiterer Josef (169)
Plank Sonja Anna (155)
Alber Ulrich (144)
Pirpamer Franz (114)
Eschgfäller Markus (101)
Jesenek Mirjam Irmgard (101)
Greif Verena (99)
Hafner Anita (88)
Reiterer Peter (86)
Plank Nadja (69)

Alle Details zur Wahl in Hafling lesen Sie hier.

stol

stol