Freitag, 17. Mai 2019

Heimliche Videoaufnahmen belasten Strache schwer

Deutsche Medien haben am Freitag ein Video veröffentlicht, das den österreichischen Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) schwer belastet. In den laut „Spiegel” und „SZ” vor der Nationalratswahl 2017 auf Ibiza gefilmten Aufnahmen erklärt Strache einer vermeintlichen Nichte eines russischen Oligarchen, wie sie verdeckte Parteispenden an die FPÖ schleusen könnte.

Strache wurde auf Ibiza heimlich gefilmt Foto: APA (AFP)
Strache wurde auf Ibiza heimlich gefilmt Foto: APA (AFP)

stol