Montag, 26. März 2012

IMU-Rahmengesetz ist durch: Gemeinden haben letztes Wort

Im Juni wird die erste Rate der neuen Gemeindeimmobiliensteuer IMU fällig. Am heutigen Montag hat die Landesregierung ihr Rahmengesetz abgesegnet, das die Spielräume der Gemeinden bei der Umsetzung der IMU definiert: Letztendlich sind sie es, die bei den Mindestsätzen und IMU-Befreiungen das letzte Wort haben. Dementsprechend werden die einzelnen IMU-Bestimmungen in den 116 Gemeinden des Landes auch unterschiedlich ausfallen.

stol