Mittwoch, 14. November 2018

Kirche in Italien droht Steuernachzahlung in Milliardenhöhe

Auf die katholische Kirche in Italien kommen möglicherweise Steuernachforderungen in Höhe von 4,8 Milliarden Euro zu. Das berichtete die italienische Tageszeitung „La Stampa” laut Kathpress am Mittwoch unter Berufung auf Quellen aus dem Finanzministerium in Rom. Derzeit werde an einer Neuberechnung der kommunalen Immobiliensteuer gearbeitet, hieß es.

Laut EuGH muss Italiens Kirche dem Staat mehrere Milliarden Euro Steuern zahlen.
Laut EuGH muss Italiens Kirche dem Staat mehrere Milliarden Euro Steuern zahlen. - Foto: © shutterstock

stol