Dienstag, 14. Juni 2016

Kompatscher und Co. ziehen Bilanz zur #halbzeit

Unter dem Titel #halbzeit ziehen Landeshauptmann Arno Kompatscher und die sieben Landesräte zweieinhalb Jahre nach dem Beginn ihrer Arbeit am 16. Jänner 2014 in je einer Presskonferenz Halbzeit-Bilanz.

Zweieinhalb Jahre nach Antritt wird sich die Landesregierung im Juni den Fragen der Presse stellen.
Badge Local
Zweieinhalb Jahre nach Antritt wird sich die Landesregierung im Juni den Fragen der Presse stellen.

„Es geht nicht nur darum, das sichtbar zu machen, was wir an Arbeit erledigt und Projekten  auf den Weg gebracht oder abgeschlossen haben. Wir möchten vielmehr die Ziele und Programme erläutern, die wir bis 2018 weiterbringen möchten. Diese sind es, die das Tempo für unser politisches Agieren bestimmen“, sagt Landeshauptmann Kompatscher.

Am 20. Juni wird Landesrat Arnold Schuler den Anfang machen.

Es folgen Schlag auf Schlag Waltraud Deeg (22. Juni), Philipp Achammer (23. Juni) und Martha Stocker (24. Juni). Am 27. Juni geht es mit Florian Mussner weiter.

Die Reihe der  Pressentermine abschließen werden die beiden Landeshauptmannstellvertreter, Richard Theiner (4. Juli) und Christian Tommasini (6. Juli) und schließlich der Landeshauptmann am 7. Juli.

Die Pressekonferenzen finden an unterschiedlichen Orten statt, die in engem Zusammenhang mit einem der Tätigkeitsbereiche des jeweiligen Mitglieds der Landesregierung stehen.

stol

stol