Donnerstag, 21. Juli 2016

Kompatscher verliert Ressortdirektor - Zeppa wird Bozner Generaldirektor

Rund einen Monat nach der Einsetzung des neuen Stadtrates hat die Gemeinde Bozen nun auch einen neuen Generaldirektor gefunden. Ab sofort übernimmt dieses hohe Amt Andrea Zeppa, der bisherige Ressortdirektor von Landeshauptmann Arno Kompatscher.

Landeshauptmann Arno Kompatscher (l.) verliert seinen Ressortdirektor Andrea Zeppa (r.), der neuer Generaldirektor der Gemeinde Bozen wird. - Foto: DLife
Badge Local
Landeshauptmann Arno Kompatscher (l.) verliert seinen Ressortdirektor Andrea Zeppa (r.), der neuer Generaldirektor der Gemeinde Bozen wird. - Foto: DLife

Landeshauptmann Arno Kompatscher verliert seinen ranghöchsten Mitarbeiter, und zwar seinen Ressortdirektor Andrea Zeppa.

Zeppa wurde von Bozens Bürgermeister Renzo Caramaschi zum neuen Generaldirektor der Stadt gekürt. „Für mich ein normaler beruflicher Wechsel. Es sind 2 tolle Aufgaben, die die ich gemacht habe und die, die ich angehe. Nach 7-einhalb Jahren Ressortdirektor war es eine gute Gelegenheit eine andere Rolle einzunehmen“, betont Zeppa. 

Der studierte Ökonom war nach mehrjähriger Tätigkeit als Wirtschaftsprüfer und Finanzanalyst von 1999 bis 2006 Vizedirektor des Arbeitsförderungsinstitutes und anschließend als freischaffender Forscher und Berater in den Bereichen Wirtschaft und Arbeitsmarkt tätig.

2009 übernahm Zeppa die Direktion des Landesamtes für Innovation, Informatik, Arbeit, Genossenschaften und Finanzen, bevor er 2014 von Landeshauptmann Arno Kompatscher zu seinem Ressortdirektor ernannt wurde – diesmal für die Bereiche Wirtschaft, Innovation und Europa.

stol/D 

stol