Montag, 22. Juli 2019

London will europäische Schutzmission wegen Iran-Tankerkrise

Nach den Tankervorfällen in der Straße von Hormuz will Großbritannien eine von europäischen Ländern angeführte Seeschutzmission in der Region auf den Weg bringen. Dieser angedachte Einsatz solle Schiffe schützen, die durch die für den internationalen Handel wichtige Meerenge fahren, sagte der britische Außenminister Jeremy Hunt am Montag im Unterhaus in London.

Großbritannien suche aber keine „Konfrontation“ mit Teheran nach der Festsetzung des unter britischer Fahne fahrenden Tankers „Stena Impero“ durch den Iran.
Großbritannien suche aber keine „Konfrontation“ mit Teheran nach der Festsetzung des unter britischer Fahne fahrenden Tankers „Stena Impero“ durch den Iran. - Foto: © APA/AFP

stol