Samstag, 29. Juni 2019

Mexiko will 40.000 Migranten Arbeit in Fabriken geben

Rund 40.000 Migranten sollen an der Grenze zwischen Mexiko und den USA Arbeit in Fabriken bekommen. In der kommenden Woche werde eine entsprechende Vereinbarung mit den Montagebetrieben in Nordmexiko unterzeichnet, erklärte der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador am Freitag bei seiner täglichen Pressekonferenz.

Der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador.
Der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador.

stol