Sonntag, 09. Dezember 2018

Mindestens 135 Verletzte bei neuen Protesten in Frankreich

Bei den neuen Protesten der „Gelbwesten” in Frankreich sind nach Angaben der Regierung mindestens 135 Menschen verletzt worden. Unter den Verletzten seien 118 Demonstranten und 17 Polizisten, sagte Innenminister Christophe Castaner am Samstagabend in Paris. Die Gesundheitsbehörde DGS sprach auf Twitter sogar von 179 Verletzten, die landesweit in Krankenhäusern behandelt wurden.

Aufstand der Unzufriedenen Foto: APA (AFP)
Aufstand der Unzufriedenen Foto: APA (AFP)

stol