Montag, 4. April 2022

Muss Lanz heute gehen?

Heute könnte ein weiteres Kapitel in der Abhör-Affäre aufgeschlagen werden. In der Fraktionssitzung der SVP wird sich Fraktionssprecher Gert Lanz zu Mittag der Vertrauensfrage stellen. Besteht er diese nicht, muss er als Fraktionssprecher abtreten. Am Nachmittag findet dann der von der Opposition geforderte Sonder-Landtag statt.

Gert Lanz muss sich heute der Vertrauensfrage stellen. - Foto: © acerojp

Am Montag vergangener Woche hielten Partei-Obmann Philipp Achammer und Landeshauptmann Arno Kompatscher eine Pressekonferenz
. Der Tenor: Gert Lanz, Christoph Perathoner, Karl Zeller und Thomas Widmann müssen gehen.

Die einzige Konsequenz, die in den Tagen darauf erfolgt ist: Der Landeshauptmann hat Thomas Widmann seine Kompetenzen als Gesundheitslandesrat entzogen.

Am Freitag dann gab es eine weitere Pressekonferenz. Auf dieser wurde erneut gefordert, was schon am Montag gefordert wurde: Zeller, Widmann und Perathoner müssen gehen und Lanz muss sich in der Fraktion der Vertrauensfrage stellen.

Und das soll am heutigen Montag zur Mittagszeit geschehen. Mit seiner Aussage, „ihm grause es, mit einigen seiner Partei-Kollegen an einem Tisch zu sitzen“, hat sich Lanz den Unmut vieler Fraktionskollegen auf sich gezogen.

Stand letzter Woche hat Lanz keine guten Karten. Aber wie wir inzwischen gelernt haben, muss das nicht viel heißen. So wird die Fraktionssitzung mit Spannung erwartet.

In der Zwischenzeit hat Christoph Perathoner inzwischen seinen Rückzug als Obmann des SVP-Bezirks Bozen angekündigt. Und mit Karl Zeller will Obmann Achammer am morgigen Dienstag reden.

Am heutigen Nachmittag findet indes der von der Opposition geforderte Sonder-Landtag statt. Dort wird es vor allem um die Frage gehen, ob die Landesregierung überhaupt noch eine Mehrheit hat.

Alle Berichte zur Abhör-Affäre lesen Sie hier.

stol

Alle Meldungen zu:

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden
Gufler Harald
4. April 2022 08:16
Diese A…….sollen doch alle gehen.
Das Land gibt ein beschämendes Bild ab.
Aber ja, Bauernschlauheit ist eben Dummheit ohne Ende
Schämt euch!!!!