Donnerstag, 22. Februar 2018

Nach PD-Chaos: Neue Ratsfraktion in Bozen

Am Mittwoch hatten mehrere Mitglieder des Partito Democratico in Bozen erklärt, die Partei verlassen zu wollen. Bereits am Donnerstagabend soll eine neue Ratsfraktion vorgestellt werden.

Aufruhr im Bozner Rathaus.
Badge Local
Aufruhr im Bozner Rathaus. - Foto: © D

Wie berichtet, hatte die vom PD in Rom aufgezwungene Kandidatur der PD/SVP-Kandidatin Maria Elena Boschi sowie von Staatssekretär Gianclaudio Bressa im Wahlkreis Bozen-Unterland für Unmut gesorgt. 14 Mitglieder, darunter Landtagspräsident Roberto Bizzo, hatten daraufhin den Austritt aus der Partei angekündigt.

Am Donnerstag haben die scheidenden PD-ler Monica Franch, Mauro Randi und Claudio Volanti bei der Bozner Gemeinderatssitzung ihren Austritt bestätigt sowie die Gründung der neuen Ratsfraktion „Noi per Bolzano“ angekündigt.

Welchen Einfluss dies auf die Landtagswahlen im Herbst haben wird, ist noch nicht geklärt: „Darüber sprechen wir nach dem 5. März“, wird Gemeinderat Mauro Randi von der Ansa zitiert.

Ob der Südtiroler Landtagspräsident Roberto Bizzo ebenfalls austreten wird, steht noch nicht fest.

stol

stol