Montag, 20. April 2020

Online-Dialoge zum Guten Leben ab 24. April

Dialoge zum Guten Leben startet das Landesamt für Weiterbildung im Rahmen der Aktionstage Politische Bildung am Freitag, 24. April, online.

Zum Online-Dialog über gutes Leben lädt das Landesamt für Weiterbildung ein.
Badge Local
Zum Online-Dialog über gutes Leben lädt das Landesamt für Weiterbildung ein. - Foto: © Bruce Mars/Unsplash
In Zeiten des erzwungenen Innehaltens gewinnt das Nachdenken über das „Gute Leben“ für einen selbst, für die Gemeinschaft und für die Gesellschaft einen neuen Stellenwert. Was bedeutet es, gut zu leben? Wie kann eine zukunftsfähige Zukunft, eine Zukunft mit Zukunft aussehen?

Online-Dialoge ab 24. April

Zu diesen Fragen können sich alle Interessierten im Rahmen der „Online-Dialog-Treffen“ austauschen. Die Treffen starten am Freitag, 24. April, und finden online auf der Plattform ZOOM statt.

Das Angebot des Landesamtes für Weiterbildung richtet sich an Menschen, die diese Kommunikationsform entdecken und erproben und sich aus verschiedenen Perspektiven zum „Guten Leben“ austauschen wollen. Nach einer kurzen Einführung wird ein Dialog geführt, der am Ende reflektiert wird und in eine Ernte führt.

Die Initiative des Landesamtes für Weiterbildung wird von der Sozialgenossenschaft blufink geleitet. Sie reiht sich ein in die Veranstaltungen der Aktionstage Politische Bildung 2020.

Die Kunst des miteinander Denkens


Das Landesamt für Weiterbildung hat bereits vor 10 Jahren Dialogrunden gestartet, um die Methode des Dialogs bei der Auseinandersetzung mit verschiedensten gesellschaftspolitischen und bildungsrelevanten Themen einzuüben.

Der Dialog ist ein Weg zu einer anderen Form des Miteinanders. Den Anderen verstehen, eigene Standpunkte überwinden und gemeinsam Neues zu denken, ist die Perspektive, die durch Dialog möglich wird. Was den echten Dialog ausmacht und wie „dialogische Intelligenz“ geweckt werden kann, darum geht es bei den aus aktuellem Anlass neu konzipierten Online-Treffen.

lpa