Sonntag, 05. Mai 2019

Papst auf Besuch in Bulgarien

Papst Franziskus hat zum Auftakt einer Balkanreise einen Besuch im überwiegend christlich-orthodoxen Bulgarien begonnen. Regierungschef Boiko Borissow und vier Kinder in Nationaltrachten begrüßten den Pontifex am Sonntag auf dem Flughafen der Hauptstadt Sofia. „Frieden auf Erden” ist das Motto des zweitägigen Papst-Besuches in dem EU-Land.

Die Beziehungen zur orthodoxen Kirche gestalten sich schwierig Foto: AFP
Die Beziehungen zur orthodoxen Kirche gestalten sich schwierig Foto: AFP

stol