Dienstag, 09. Januar 2018

Pichler Rolle für Kammer, nicht für Senat nominiert

Verwirrspiel um die Rom-Kandidatur von Elmar Pichler Rolle: Anders als erwartet, nominierten ihn die SVP-Senioren für die Kammer und unterstützen im Senat hingegen Dieter Steger.

Unverhofft kommt oft: Elmar Pichler Rolle wurde von den SVP-Senioren nun für den Kammersitz nominiert und nicht für den Senat.
Badge Local
Unverhofft kommt oft: Elmar Pichler Rolle wurde von den SVP-Senioren nun für den Kammersitz nominiert und nicht für den Senat. - Foto: © D

Die SVP-Senioren des Bezirks Bozen unterstützen, anders als erwartet, Dieter Steger für den Senat. Pichler Rolle nominieren sie hingegen für den Kammersitz nach dem Verhältniswahlrecht.

Dadurch ändern sich für Pichler Rolle die Karten komplett: Sein Gegner bei der Basiswahl wäre dann der Kammerabgeordnete Manfred Schullian und zeigt sich nicht überzeugt.

„Es war immer so abgesprochen, dass ich, wenn schon, für den Senat antrete“, so Pichler Rolle. Bis Donnerstag habe er Zeit, um zu entscheide, ob er ins Rennen geht.

D/bv

Den vollständigen Artikel und alle spannenden Hintergründe lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol