Sonntag, 10. März 2019

Präsident Bouteflika wieder in Algerien

Der umstrittene algerische Präsident Abdelaziz Bouteflika ist in seine Heimat zurückgekehrt. Der 82-Jährige sei nach zweiwöchigem Krankenhausaufenthalt in Genf wieder in Algerien, erklärte das Präsidialamt in Algier am Sonntag. Bei der Behandlung in der Schweiz habe es sich um routinemäßige Untersuchungen gehandelt, wie die staatliche Agentur APS meldete.

stol