Donnerstag, 23. August 2012

Rechtsberater von Wikileaks-Gründer kündigt „Überraschung“ an

Im Fall des Vergewaltigungsvorwurfs in Schweden hat ein Rechtsberater von Wikileaks-Gründers Julian Assange am Donnerstag eine „große Überraschung“ angekündigt.

stol