Freitag, 18. November 2011

Reform der Gemeindenfinanzierung auf der Kippe

Unter den Bürgermeistern herrscht weitgehend Einigkeit über die Reform der Gemeindefinanzierung – scheitern könnte der Kompromiss aber an 15 Millionen Euro, die die Gemeinden 2012 mehr in der Tasche haben wollen als 2011. Dies wurde auf der Vollversammlung des Gemeindenverbandes am Donnerstag deutlich.

stol