Dienstag, 03. Dezember 2019

Region trauert um Sandro Boato

Am Dienstagmorgen ist der ehemalige Landtags- und Regionalratsabgeordnete Sandro Boato im Alter von 81 Jahren in Trient gestorben. Boato war einer der Gründer der Grünen in Italien und Weggefährte von Alexander Langer (1946-1995).

Sandro Boato ist im Alter von 81 Jahren in Trient gestorben.
Sandro Boato ist im Alter von 81 Jahren in Trient gestorben. - Foto: © verdi.it

Sandro Boato (1938 bis 2019) saß von 1978 bis 1983 für die Liste „Nuova Sinistra – Neue Linke“ im Trentiner Landtag, und von 1988 bis 1993 für die Grünen. Er war der 1. Landtagsabgeordnete der Grünen im Trentino und Regionalratsabgeordneter.

Sandro Boato stammte aus Marghera (Venedig), er hinterlässt seine Frau Odilia und die beiden Kinder Giulia und Matteo.

Sein Bruder Marco Boato war von 2001 bis 2006 Vorsitzender der gemischten Fraktion in der Abgeordnetenkammer, zu der auch die SVP gehörte.

Die Beisetzung erfolgt am Donnerstag, 5. Dezember, um 15 Uhr in Povo (TN).

ansa/stol