Freitag, 25. November 2016

Renzi: "'Nein' ist nicht Problem für mich, sondern für Italiener"

Ministerpräsident Matteo Renzi hat die Politik zu milderen Tönen im Wahlkampf für das Verfassungsreferendum am 4. Dezember aufgerufen. „Ein reifes Land wählt ohne Polemik. Wir müssen alle ruhigere Töne anschlagen, das gilt auch für mich“, sagte der Premier in einem Radiointerview.

stol