Sonntag, 16. Juni 2019

Rom informiert „Sea Watch“ über Geldstrafe bei Landung in Italien

Das Innenministerium in Rom hat in der Nacht auf Sonntag ein Boot zur „Sea-Watch 3“ geschickt, um sicherzustellen, dass Kapitänin und Missionsleiter über das neue Dekret der italienischen Regierung informiert seien.

Italien hat eine Geldstrafe ausgesetzt, sollte Sea-Watch auf Lampedusa anlegen. - Foto: Sea Watch/Twitter
Italien hat eine Geldstrafe ausgesetzt, sollte Sea-Watch auf Lampedusa anlegen. - Foto: Sea Watch/Twitter

stol