Montag, 15. Juli 2019

Salvini in Moskau-Affäre unter Druck

In der Affäre um mögliche russische Wahlkampfgelder für die Regierungspartei hat der italienische Premier Giuseppe Conte am Montag Innenminister und Lega-Chef Matteo Salvini aufgerufen, dem Parlament in Rom über den Skandal zu berichten. Conte sprach von Prinzip der Transparenz gegenüber den Bürgern, das seine Regierungsarbeit leite.

Das Online-Magazin „BuzzFeed” hat vergangene Woche Tonaufnahmen eines geheimen Treffens zwischen Salvini-Vertrauten und russischen Vertretern in Moskau veröffentlicht. - Foto: APA (AFP)
Das Online-Magazin „BuzzFeed” hat vergangene Woche Tonaufnahmen eines geheimen Treffens zwischen Salvini-Vertrauten und russischen Vertretern in Moskau veröffentlicht. - Foto: APA (AFP)

stol