Sonntag, 29. August 2010

Sarrazin nach Aussagen über jüdisches Gen zunehmend unter Druck

Der deutsche Bundesbankvorstand Thilo Sarrazin zieht mit immer neuen Aussagen zu Muslimen und nun auch Juden Empörung auf sich. FDP-Chef Westerwelle wirft ihm vor, Rassismus zu fördern. Die SPD will ihn loswerden.

stol