Sonntag, 19. Mai 2019

Saudi-Arabien und Iran dämpfen Kriegssorgen

Der Iran und Saudi-Arabien haben am Wochenende versucht, die Sorgen vor einem Krieg im Nahen Osten zu dämpfen. Der Iran strebt nach den Worten des Chefs der Revolutionsgarden in Teheran keinen Krieg an. „Der Unterschied zwischen denen und uns ist, dass sie Angst vor einem Krieg und nicht den Willen dazu haben”, sagte General Hossein Salami am Sonntag nach einer Meldung der Nachrichtenagentur FARS.

Khalid al-Falih, Energieminister Saudi-Arabiens. - Foto: APA (AFP)
Khalid al-Falih, Energieminister Saudi-Arabiens. - Foto: APA (AFP)

stol