Donnerstag, 03. Februar 2011

Schicksalsstunden in Ägypten - Gewalt und erste Schritte zum Dialog

Über den Tahrir-Platz in Kairo hallen Schüsse. Doch die „Neuen“ in der Regierung machen erste Schritte auf die Opposition zu. Die Justiz nimmt ranghohe Vertreter des Regimes ins Visier. Das Militär stellt sich vor die Demonstranten.

stol