Freitag, 13. Mai 2016

Sobotka: "Vorerst keine Grenzkontrollen am Brenner"

Am Brenner wird es bis auf weiteres keine Grenzkontrollen geben, um Migranten an der Einreise nach Österreich zu hindern. Das haben Österreichs Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) und sein italienischer Amtskollege Angelino Alfano am frühen Freitagnachmittag bei einem Ortstermin am Brenner mitgeteilt. Die beiden Innenminister haben dabei sehr deutlich Einigkeit und Harmonie signalisiert.

Großes Medieninteresse gab es am frühen Freitagnachmittag beim Ministertreffen am Treffen: (von links) Angelino Alfano, Wolfgang Sobotka, Günther Platter und Arno Kompatscher. - Foto: DLife
Badge Local
Großes Medieninteresse gab es am frühen Freitagnachmittag beim Ministertreffen am Treffen: (von links) Angelino Alfano, Wolfgang Sobotka, Günther Platter und Arno Kompatscher. - Foto: DLife

stol