Montag, 30. Januar 2017

Süd-Tiroler Freiheit fordert Pflicht zur Zweisprachigkeit

Das Recht auf Gebrauch der Muttersprache gehört zu den Hauptanliegen der Süd-Tiroler Freiheit. Auf einer Pressekonferenz hat die Landtagsfraktion zwei Beschlussanträge vorgestellt, mit denen sie weitere Maßnahmen für besagtes Recht und damit die Pflicht zur Zweisprachigkeit fordert.

Cristian Kollmann, Sven Knoll, Myriam Atz Tammerle, Bernd Zimmerhofer und Stefan Zelger. - Foto: Süd-Tiroler Freiheit
Badge Local
Cristian Kollmann, Sven Knoll, Myriam Atz Tammerle, Bernd Zimmerhofer und Stefan Zelger. - Foto: Süd-Tiroler Freiheit

stol