Freitag, 29. März 2019

Todesstrafe für Schwule in Brunei: Clooney ruft zum Hotel-Boykott auf

Hollywood-Star George Clooney (57) hat wegen der Einführung der Todesstrafe für Homosexuelle in dem südostasiatischen Kleinstaat Brunei zu einem Boykott von Luxushotels im Besitz des herrschenden Sultans Hassanal Bolkiah aufgerufen.

George Clooney macht gegen die Todesstrafe für Homosexuelle in Brunei mobil.
George Clooney macht gegen die Todesstrafe für Homosexuelle in Brunei mobil. - Foto: © shutterstock

stol