Freitag, 29. Januar 2010

Tony Blair verteidigt Entscheidung zum Irak-Krieg

Der ehemalige britische Premierminister Tony Blair hat die Entscheidung zur Beteiligung seines Landes am Irak-Krieg 2003 mit der Absicht verteidigt, einen drohenden Terrorangriff zu verhindern.

stol