Dienstag, 28. Mai 2019

Transgender-Bürgermeister macht in Italien Schlagzeilen

In Italien wurde ein Transgender-Bürgermeister gewählt – und das in einem Ort, in dem die rechtspopulistische Lega dominiert. Gianmarco Negri gewann in der kleinen norditalienischen Gemeinde Tromello in der Lombardei. Der 40-jährige Anwalt setzte sich bei der Kommunalwahl am Sonntag mit mehr als 37 Prozent gegen den Bürgermeisterkandidaten der Lega durch.

Gianmarco Negri ist der erste Transgender-Bürgermeister des Landes. - Foto: Facebook/avvocatonegri
Gianmarco Negri ist der erste Transgender-Bürgermeister des Landes. - Foto: Facebook/avvocatonegri

stol