Mittwoch, 07. November 2018

Ungarn will „möglichst viele” Grenzübergänge mit Österreich

An Österreichs Grenze zu Ungarn aufgestellte Hinweistafeln betreffend Pkw-Fahrverbote haben im Nachbarland für Irritationen gesorgt. Ungarns Außenminister Peter Szijjarto sprach das Thema am Mittwoch bei einem Besuch bei Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) in Eisenstadt an: Er wünsche sich „möglichst viele gemeinsame Grenzübergänge und nicht das Konträre”, sagte Szijjarto danach vor Journalisten.

Ungarns Außenminister Peter Szijjarto besucht das Burgenland Foto: AFP
Ungarns Außenminister Peter Szijjarto besucht das Burgenland Foto: AFP

stol