Dienstag, 05. Februar 2019

Venezuela-Krise – Italien drängt auf freie Wahlen

Während der internationale Rückhalt für den selbsternannten Interimspräsidenten Venezuelas Juan Guaidó wächst, schließt sich Italien nicht der Gruppe von EU-Ländern an, die den jungen Abgeordneten als rechtmäßigen Übergangsstaatschef des südamerikanischen Krisenlandes anerkannt haben.

Der internationale Rückhalt für den selbsternannten Interimspräsidenten Venezuelas Juan Guaidó wächst.
Der internationale Rückhalt für den selbsternannten Interimspräsidenten Venezuelas Juan Guaidó wächst. - Foto: © APA/AFP

stol