Donnerstag, 02. Dezember 2021

„Wenn man Familie hat, dann ist Politik nicht mehr das Wichtigste“

Er sei nicht überrascht, sagt SVP-Obmann Philipp Achammer über den Rückzug von Sebastian Kurz aus der Politik. Er könne diesen Schritt nachvollziehen, finde es aber schade. „Jenseits der Ermittlungen bin ich nach wie vor der Meinung, dass Kurz ein riesiges politisches Talent ist“, so Achammer, der auch persönlich mit Kurz befreundet ist.

Philipp Achammer: „Ich habe mit dem Rückzug gerechnet.“
Badge Local
Philipp Achammer: „Ich habe mit dem Rückzug gerechnet.“ - Foto: © DLife/Multari
STOL: Herr Achammer: Überrascht vom Rückzug von Sebastian Kurz aus der Politik?
Philipp Achammer: Eigentlich nicht. Ich habe damit gerechnet. Ich bin mit Sebastian Kurz ja auch abseits der Politik befreundet, daher waren wir im regelmäßigen Austausch und ich wusste, dass er sich überlegt, aus der Politik auszuscheiden.


STOL: Ist so ein Schritt für einen Vollblutpolitiker wie Sebastian Kurz nicht ungewöhnlich?
Achammer: Jenseits der laufenden Ermittlungen gegen Sebastian Kurz, bei denen man erst schauen muss, was an den Vorwürfen dran ist, bin ich nach wie vor überzeugt davon, dass er große politische Fähigkeiten hat. Daher ist dieser Rückzug ein großer Verlust für die ÖVP, aber auch für Südtirol, da Sebastian Kurz ein ausgesprochener Südtirol-Freund ist. Persönlich muss ich sagen, kann ich mich in dieser Situation gut wiederfinden.


STOL: Wie meinen Sie das?
Achammer: Wenn man Vater wird, dann bekommt das Leben eines jungen Politikers eine andere Perspektive. Wenn man Familie hat, dann ist Politik nicht mehr das Wichtigste.


STOL: Das klingt so, als ob auch Sie sich überlegen würden, aus der Politik auszusteigen, Sie sind ja auch erst vor wenigen Monaten Vater geworden…
Achammer: Nein, das ist nicht der Fall. Aber in jungen Jahren gibt es für einen Politiker nichts anderes als die Politik. Und wenn man dann Familie hat, dann sieht man, dass es auch Anderes gibt.


STOL: Glauben Sie, dass dies ein endgültiger Rückzug von Sebastian Kurz aus der Politik ist, oder wird es ein Comeback geben?
Achammer: Ich wage da keine Prognose. Bei einem politischen Talent, wie Sebastian Kurz es ist, kann es durchaus sein, dass es irgendwann, wenn rund um die aktuellen Vorwürfe alles geklärt ist, ein Comeback geben wird. Aber wie gesagt, ich wage da keine Prognose.

sor