Donnerstag, 06. Juni 2019

17-Jährige sorgt in Roland Garros für Mega-Sensation

Amanda Anisimova kann ihr Glück nach dem Viertelfinalsieg kaum fassen. © AP / Christophe Ena
Badge Sportnews
Amanda Anisimova kann ihr Glück nach dem Viertelfinalsieg kaum fassen. © AP / Christophe Ena
Die erst 17-jährige Amanda Anisimova hat am Donnerstag für die bisher größte Sensation der mit 42,66 Mio. Euro dotierten French Open gesorgt.



Die Einzelheiten lesen Sie auf