Samstag, 18. November 2017

Andy Murray trennte sich neuerlich von Coach Ivan Lendl

Der britische Tennisstar Andy Murray und sein Trainer Ivan Lendl gehen getrennte Wege. „Ich danke Ivan für seine Hilfe und seinen Rat während all der Jahre. Wir feierten als Team große Erfolge und lernten viel voneinander”, schrieb der 30-jährige Murray auf seiner Homepage. Man habe sich „einvernehmlich” getrennt. Die beiden ehemaligen Weltranglistenersten hatten seit Juni 2016 zusammengearbeitet.

Foto: APA (GETTY)
Foto: APA (GETTY)

Zuvor hatte Lendl den derzeit verletzten Murray auch schon zwischen 2011 und 2014 gecoacht. Murray will im Jänner in Brisbane nach seinen Hüftproblemen sein Comeback auf der ATP-Tour geben. Im Ranking ist der schottische ATP-Finals-Sieger von 2016 auf Position 16 abgerutscht. „Ich wünsche mir, dass Andy wieder vorankommt, wir hatten gute Resultate und viel Spaß”, reagierte Lendl auf die Trennung. Der 57-Jährige hatte als Aktiver zwischen 1984 und 1990 acht Grand-Slam-Titel gewonnen.

apa/sda/ag.

stol