Mittwoch, 08. Februar 2017

AS Rom bleibt erster Juve-Verfolger

In der Serie A bleibt AS Rom weiter erster Verfolger von Meister Juventus Turin. Der Fußballclub aus der Hauptstadt siegte am Dienstag zum Abschluss des 23. Spieltages gegen den AC Florenz souverän mit 4:0 (1:0) und liegt mit 50 Zählern damit weiter vier Punkte hinter Juventus.

Der Bosnier Edin Dzeko erzielte 2 der 4 Roma-Treffer gegen Fiorentina.
Der Bosnier Edin Dzeko erzielte 2 der 4 Roma-Treffer gegen Fiorentina. - Foto: © LaPresse

Das Stadio Olimpico bleibt bei den Heimspielen der AS Roma eine Festung. Die Römer feierten mit dem 4:0 im Nachtragsspiel gegen Fiorentina den 14. Heimsieg in Folge. Damit überbot Roma den bisherigen Club-Rekord aus dem Jahr 1930.

Zweifacher Torschütze war der Bosnier Edin Dzeko, der mit 17 Treffern wieder alleiniger Topscorer der Serie A ist.

Die zweitplatzierte Roma verkürzte den Rückstand auf Tabellenführer Juventus Turin auf vier Punkte, hat aber ein Spiel mehr ausgetragen.

apa/sda/dpa

stol