Mittwoch, 11. Juli 2012

Badminton: Mogul aus Malaysia versprach für Olympia-Sieg Gold-Barren

Mit einem goldigen Anreiz will ein Edelmetall-Mogul seine malaiischen Landsleute zum ersten Olympia-Sieg führen. Der Magnat Andrew Kam habe Medienberichten zufolge den Badminton-Spielern seines Landes für den Fall eines Erfolgs in London einen 12,5 Kilogramm schweren Gold-Barren im Wert von rund einer halben Million Euro versprochen.

stol