Freitag, 22. Juli 2016

Brandstätter: "Arrogante Hinhaltetaktik der IAAF"

Der Internationale Leichtathletikverband (IAAF) hat den Antrag gestellt, die Verhandlung vor dem Internationalen Sportgerichtshof über die mögliche Aufhebung der Sperre von Alex Schwazer zu verschieben, und zwar vom 27. Juli auf den 4. August und von Lausanne nach Rio. Schwazers Verteidiger Gerhard ist empört über diese "arrogante Vorgangsweise" der IAAF.

Gerhard Brandstätter (links), der Verteidiger von Alex Schwazer, bezeichnet die Anfrage der IAAF als arrogant.
Gerhard Brandstätter (links), der Verteidiger von Alex Schwazer, bezeichnet die Anfrage der IAAF als arrogant.

stol