Freitag, 26. August 2016

Champions League vor Reform: Serie A und Bundesliga profitieren

Bundesliga und Serie A könnten von der übernächsten Saison an mit vier fixen Startern in der Champions League vertreten sein.

Gianluigi Buffon könnte an der Reform wohl Gefallen finden: Die Serie A wäre, Stand heute, mit mehr Clubs in der Champions League vertreten.
Gianluigi Buffon könnte an der Reform wohl Gefallen finden: Die Serie A wäre, Stand heute, mit mehr Clubs in der Champions League vertreten.

stol