Donnerstag, 21. Oktober 2010

Der GP von Korea ist Baustellen-Rennen – Hält der Asphalt?

„Hält der frisch verlegte Asphalt?“ Das war bei der Formel-1-Premiere in Südkorea die Kernfrage, einen Tag bevor am Freitag erstmals die 700-PS-Boliden auf dem nagelneuen Korean International Circuit (KIC) ihre Runden drehen sollten.

stol