Mittwoch, 26. Juni 2019

Dopingkrise in Russland: WADA rechnet mit 100 Fällen

Reedie will die Fälle bis Ende des Jahres untersuchen © SID / FABRICE COFFRINI
Badge Sportnews
Reedie will die Fälle bis Ende des Jahres untersuchen © SID / FABRICE COFFRINI
Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA befürchtet rund 100 Fälle von „ernsthaftem Dopingvergehen“ im Zuge der Auswertung von Daten aus dem Moskauer Kontrolllabor.



Die Einzelheiten lesen Sie auf