Freitag, 14. Oktober 2016

Dortmund erkämpft sich Remis im Spitzenspiel gegen Hertha BSC

Borussia Dortmund hat sich im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga ein Remis gegen Hertha BSC erkämpft.

Der Schweizer Valentin Stocker (Bildmitte) hat in Dortmund den Führungstreffer für Hertha BSC Berlin erzielt. In der Schlussphase sah er dann "Rot".
Der Schweizer Valentin Stocker (Bildmitte) hat in Dortmund den Führungstreffer für Hertha BSC Berlin erzielt. In der Schlussphase sah er dann "Rot". - Foto: © APA/AFP

Das Team von Trainer Thomas Tuchel kam am Freitagabend vor 80.800 Zuschauern in Dortmund zu einem 1:1 (0:0) gegen die Berliner, die mit dem Punkt zunächst ihren zweiten Platz hinter dem FC Bayern behaupteten.

Der Schweizer Valentin Stocker brachte die Gäste in Führung (51. Minute), Pierre-Emerick Aubameyang glich für den BVB aus (80.). Zuvor hatte der Gabuner noch einen Foulelfmeter verschossen (77.). Dortmunds Emre Mor (84.) und Berlins Stocker (90.) sahen noch jeweils die Rote Karte.

Ohne zahlreiche verletzte Stammspieler tat sich der BVB gegen die Berliner lange Zeit schwer, kämpfte sich dann aber in die Partie.

dpa

stol