Sonntag, 07. Februar 2010

Drei Heimsiege bei Südtiroler Naturbahnrodlern

Drei Siege in drei Rennen gab es für die Südtiroler Naturbahnrodler beim vorletzten Weltcup der Saison in Latzfons. Die Feldthurnerin Renate Gietl feierte einen Heimsieg, während der 22-jährige Völser Patrick Pigneter bei den Männern abermals die Konkurrenz deklassierte und vor seinem Teamkollegen Rudi Resch triumphierte. Pigneter siegte auch im Doppelsitzer mit dem Gadertaler Florian Clara. Es war der 15. Weltcupsieg der beiden Südtiroler.

stol