Mittwoch, 12. Mai 2010

Eishockey: Schweden und Russen mit Siegen in der WM-Zwischenrunde

Einen Tag nach dem dänischen 2:1-Coup gegen die USA hat mit Norwegen der nächste skandinavische Underdog für eine Überraschung bei der Eishockey-WM in Deutschland gesorgt. Norwegen besiegte am Dienstag in Mannheim in der Gruppe C den elffachen Weltmeister Tschechien um Superstar Jaromir Jagr unerwartet mit 3:2 (1:0, 1:1, 1:1). Da Schweden am Abend nach schwerfälligem Spiel 3:2 (1:0, 2:0, 0:2) gegen Frankreich siegte, ist Tschechien trotz der Blamage ebenso wie Schweden für die Zwischenrunde qualifiziert.

stol