Samstag, 24. Juni 2017

Erster Confed-Cup-Gastgeber seit 2001 in Vorrunde gescheitert

Für die russische Fußball-Nationalmannschaft ist der heimische Confed Cup bereits nach der Vorrunde zu Ende.

Gastgeber Russland ist nach einer 1:2 Niederlage gegen Mexiko aus dem Confed Cup ausgeschieden
Gastgeber Russland ist nach einer 1:2 Niederlage gegen Mexiko aus dem Confed Cup ausgeschieden - Foto: © APA/AFP

Die „Sbornaja“ scheidet nach einer 1:2 Niederlage gegen Mexiko aus dem Confederations Cup aus. Damit sind die Russen das erste Team seit 16 Jahren, für das als Gastgeber-Mannschaft bereits in der Vorrunde des Turniers Schluss ist.

Seit das Turnier 1997 von der FIFA in dem Format mit acht Mannschaften gespielt wird, passierte dies nur Saudi-Arabien gleich bei der Premiere und Co-Ausrichter Südkorea im Jahr 2001.

Für die Mexikaner geht das Turnier in die nächste Phase; sie ziehen wie Portugal (4:0 Sieg gegen Neuseeland) ins Halbfinale des Confed Cups ein.

apa/dpa

stol